Ab Februar 2018: Outdoor Training in Erlangen mit Saskia Rösch

Jeden Donnerstag von 16.30 – 18.30 Uhr: Erlanger*innen können sich freuen, ab Februar startet hier unter Leitung von Saskia Rösch die erste OaC Stunde, Funktionelles Training.

Im Aufbau Kletterkurse und weitere Sportangebote. OaC Places Erlangen

Für Krebspatienten, ihre Familien und Freunde zur Prävention, Therapiebegleitung und Restitution

 

START  ab 22.02.2018

TERMIN jeden Donnerstag (außer an gesetzlichen Feiertagen und bayrischen Schulferien)

UHRZEIT 16.30 bis 18.00 Uhr (1,5) Stunden

TREFFPUNKT  Am Bürgermeistersteg im Schwabachgrund; Adresse: Bürgermeistersteg 1, 91054 Erlangen, Deutschland

KONTAKT Saskia Rösch, saskia.roesch@outdooragainstcancer.com

BEKLEIDUNG 
Laufbekleidung und -schuhe mit Profil, Mütze, Handschuhe, eventuell Stirnlampe und bei Bedarf etwas zu Trinken. Wir treffen uns bei jedem Wetter und passen das Programm dementsprechend an. Bitte nehmen Sie sich auch noch eine warme Jacke mit, damit Sie am Ende der Aktivitäten nicht auskühlen.

VORBEREITUNG 
Bis maximal 1 Stunde vor Start eine Kleinigkeit essen, z.B. ein kleines Müsli, ein Kohlehydratriegel, aber auch eine Banane oder Studentenfutter.

DAS WERDEN WIR MACHEN
Ausgehend von unserem gemeinsamen Treffpunkt werden wir uns warm laufen abhängig von euren konditionellen Vorrausetzungen. Dies kann entlang der Schwach stattfinden oder in Richtung Meilwald, wo wir dann auch die ein oder andere Steigung und verschiedenen Wegbeschaffenheiten antreffen werden. Im Anschluss werden wir an eure Kondition angepasst Kraft, Ausdauer, Koordination, Gleichgewicht und Beweglichkeit trainieren und das gemeinsame Draußen Sein an der Frischen Luft genießen.

Sie wollen mehr Info:
saskia.roesch@outdooragainstcancer.com

Um Voranmeldung per Mail wird gebeten.

Saskia Rösch macht gerade das letzte Jahr einer Physiotherapeutenausbildung, ist außerdem begeisterte Sportkletterin und Sportklettertrainerin für Kinder und Erwachsene beim Deutschen Alpenverein in Erlangen.  Sie weis das Draußen Sein in der Fränkischen Schweiz oder an Deck eines Segelboots auf dem Wasser sehr zu schätzen und möchte euch gerne zeigen wie man die entschleunigende Wirkung der Natur nutzen kann um Kraft für die alltäglichen Hürden zu tanken.